Startseite
Transpersonale Psychologie und Psychotherapie
Die Frage des
Monats
März 1998
Mai 1998



Die Frage des Monats April 1998 lautete:

Wenn Sie eine Frage an 'Gott' offen hätten,
welche Frage würden Sie stellen?


Auf diese Frage gingen 28 Antworten ein.
Herzlichen Dank für die Beteiligung.

Friedhelm Pielage



Wozu gibt es das ganze Weltall samt Erde und Menschen?

5.4.98, Werner (24)


"Wer bist du?" - Vermutlich die einzige Frage, die ER nicht beantworten könnte. Wenn aber doch, dann wüßte ich danach auch, wer ich selbst bin.

5.4.98, Walter (49)


Wozu soll ich noch leben ?

5.4.98, Johann (42)


Was hältst Du von der katholischen Kirche, bzw. was aus ihr geworden ist? Ist das noch so, wie Du es Dir damals vorgestellt hast? Bist Du mit den Äußerungen vom Papst und anderen Kirchenfürsten auch so wenig einverstanden, wie ich es bin?

6.4.98, Manfred (42)


Wir gehen von einer körperlichen in eine geistige Existenz, die für uns unvorstellbar ist, aber welches Endziel hat das geistige Leben in Deinem Universum?

6.4.98, Sylvia (43)


Was ist fair?

7.4.98, Matthias (27)


Wer hat dich erschaffen?

8.4.98, Dirk (30)


Warum mußt Du mich mit schweren Prüfungen fordern, um mir zu sagen, daß Du mich liebst?

9.4.98, Juliane (33)


Ich würde Gott fragen:

Wie kann ich aufrecht gehn
auf Deinen Wegen
ohne lang zu überlegen,
ohne je berechnend kühl zu sein?
Es gibt so viele offne Türen
die dann doch in die Enge führen
in dieser Welt voll Glanz
und falschem Schein-
Wie kann ich Dir dennoch begegnen
um Dich ein Meer voller Licht-
wie kann ich Deine Stimme hörn
und weiß ich täusch mich nicht?
Wie kann sich Wahrheit hier entfalten,
wo Masken unser Sein gestalten
und Habgier uns erfüllt
die Macht der Zeit...
und Du bist so weit - unendlich weit...?

(Auszug aus einem Lied)

11.4.98, Jishka (36)


Warum müssen Menschen leiden, die (aus begrenzter Menschensicht) in dieser Welt nichts verbrochen haben?

14.4.98, Harald (40)


Spontan fällt mir darauf ein:- Das Wort Gott assoziiere ich mit einer persönlichen Gottheit, einem Schöpfergott. Da ich mir das nicht plausibel erscheint, ersetze ich Gott durch "Höchste Realität".

Mit den Kontakt mit der Höchsten Realität auf verbaler Ebene zu führen erscheint mir erst recht nicht einsichtig. Selbst wenn mein Innerstes ein "WARUM?" herausschreit, beunruhigt mich die Frage nach dem Urgrund des Seins.
Als Wesen, das in Zeit und Kausalität gefangen ist, ist mir schmerzhaft bewußt, daß Existenz und Kausalität im Widerspruch stehen.

Ich könnte mir auch einen guten Kinofilm empfehlen lassen, oder einen wirklich erleuchteten Lehrer, ein gutes Restaurant, Tips zum Meditieren erfragen oder einen Vorschlag für einen gelungenen Urlaub. Dumme Fragen ('Wie hoch ist der IQ von UFOnauten?') würde ich keinesfalls stellen.

Ich würde gerne die Frage gegen das Erlebnis einer mystischen Vereinigung tauschen. (Sind die Frage und der Wunsch gleich teuer?)

15.4.98, Rainer (37:-)


"Wird der Mensch jemals begreifen, daß es Dich nicht gibt?"

15.4.98, Florian (19)


Ich würde ihn fragen, ob es ein allgemeingültiges Wertesystem gibt, nach dem man sein Leben ausrichten kann.

14.4.98, anonym (?)


Falls dies möglich wäre, würde sich meine Frage höchstwahrscheinlich erübrigen. Trotzdem hier meine Frage: Warum hast du die Menschen mit ausreichenden geistigen Möglichkeiten erschaffen zwar Fragen zu stellen, aber ihnen ebenso auf Grund überaus beschränkter Erkenntnisfähigkeit die Möglichkeit verwehrt, diese Fragen zu beantworten?

16.4.98, Chris (37)


Wie hältst Du die ALL-Ein(s)-samkeit aus?

16.4.98, Charles (40)


Ich stehe momentan vor einer sehr schwierigen Entscheidung, bei der jede der mehreren Antworten gravierende Vor- oder auch Nachteile in der Zukunft haben kann. Ich würde um eine Entscheidungshilfe bitten.

17.4.98, Jürgen (37)


Warum ist unter den Menschen alles eine Frage von Macht und Machtverhältnissen?

17.4.98, Katrin (29)


Hi, Gott. Macht es Spaß, mit den Menschen zu spielen? Was ist das für ein Gefühl, mit einem einzigen Befehl Tausende von ihnen auszulöschen?

19.4.98, Philip (18)


Wie bist Du entstanden?

19.4.98, Andreas (34)


Lieber Gott, welche Frage könnte ich dir stellen ?

19.4.98, Philipp (18)


Was machst Du, wenn Du müde bist?

21.4.98, Gunsel (52)


Ich würde eventuell gar nichts fragen. Ich denke die Bibel kann einem alle Fragen antworten, man muß sie nur verstehen! Ich glaube wirklich, daß ich gar nichts fragen möchte, denn ich lebe ja, um Sachen zu erfahren. Ich würde ihm wahrscheinlich danken. Die Frage die ich eventuell stellen würde wäre: Warum?

23.4.98, Eliane (16)


Warum müssen so viele Menschen leiden?

25.4.98, Angelica (33)


Warum verteilst du die Dinge so ungerecht? (Die Geschichte mit den Talenten, du erinnerst dich?) - Warum machst du es den Menschen zum Vorwurf, wenn DU es doch von Anfang an ungerecht verteilst??

26.4.98, Gaby (33)

Warum hast Du es so weit kommen lassen, daß sich die Menschheit im Laufe der Zeit so von der Natur abgetrennt hat? oder anders: Was ist der Sinn des uns gegebenen Bewußtseins?

29.4.98, Nils (20)


Vielleicht: was soll ich hier tun? Auf welches Ziel hin? Warum nutzt du alle Waffen um die Menschen zu demütigen? Oder bist du das nicht? Warum nutzt du deine Macht nicht geschickter? Speak more clearly!

30.4.98, Jürgen (40)


Woher? Wohin? Wozu?

3.5.98, Rita (34)


Warum müssen die Tiere unter uns Menschen so leiden?

3.5.98, Barbara (66)


Was soll das alles???

3.5.98, Willi (71)


Ich habe keine Frage an ihn., möchte meine Fragen selbst und mit ihm erkennen.

3.5.98, Sylvia (38)



nach oben


© 1998 Friedhelm Pielage